Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich und Anbieterin

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Inanspruchnahme der Coaching- und Beratungsleistungen von der Auftragnehmerin

Erfolg-Reich Frau sein.

Frau Christina Vogel, 
Pfalzburger Straße 43,

10717 Berlin, 

unter www.christinavogel.de

durch die Auftraggeber*in.

Vertragsgegenstand, Leistungen der Beraterin

Frau Dich!-Einzelcoaching

  • 1×60 Minuten von Frau Christina Vogel durchgeführte Beratung/Coaching online via zoom, am Telefon oder vor Ort in der Praxis „Schöne Aussichten“, Pfalzburger Straße 43, 10717 Berlin.
  • Die Termine werden zwischen Frau Christina Vogel und der Auftraggeber*in  einvernehmlich abgestimmt.
  • Die Leistung der Beraterin ist erst nach Zahlungseingang der für das Frau Dich!-Einzelcoaching gestellten Rechnung auf das von der Auftragnehmerin genannte Konto zu erbringen.

Frau Dich!-Einzelworkshop  

Erstens 

  • 1 Tag (ca. 8 Stunden) von Frau Christina Vogel durchgeführte Beratung/ Coaching. Die Termine hierfür sind vollständig an einem Tag oder an 2 Terminen a’ ½ Tag buchbar und werden zwischen Frau Christina Vogel und der Auftraggeber*in einvernehmlich vereinbart.
  • Die Leistung wird von Frau Christina Vogel zu den vereinbarten Terminen in der Praxis „Schöne Aussichten“, Pfalzburger Straße 43, 10717 Berlin erbracht. 

Zweitens 

  • 3×60 Minuten von Frau Christina Vogel durchgeführte Beratung/Coaching online via zoom, am Telefon oder vor Ort in der Praxis „Schöne Aussichten“, Pfalzburger Straße 43, 10717 Berlin.
  • Die Leistungen der Beraterin sind erst nach Zahlungseingang der für den Frau Dich!-Einzelworkshop gestellten Rechnung auf das von der Auftragnehmerin genannte Konto zu erbringen.

Frau Dich!-Gruppenworkshop 

Erstens

  • 1 Tag (ca. 8 Stunden) von Frau Christina Vogel durchgeführte persönliche Beratung/ Coaching vor Ort in einer Gruppe mit maximal 12 Teilnehmerinnen. Der Vor-Ort-Termin wird von der Auftragnehmerin bestimmt.
  • Die Leistung wird von Frau Christina Vogel zu den vereinbarten Terminen in der Praxis „Schöne Aussichten“, Pfalzburger Straße 43, 10717 Berlin erbracht.

Zweitens

  • 3×60 Minuten von Frau Christina Vogel durchgeführte Beratung/Coaching online via zoom.
  • Die Termine werden zwischen Frau Christina Vogel und der Gruppe einvernehmlich abgestimmt, sodass die Teilnahme für jedes Gruppenmitglied ermöglicht wird.
  • Die Leistungen der Beraterin sind erst nach Zahlungseingang der für den Frau Dich!-Gruppenworkshop gestellten Rechnung auf das von der Auftragnehmerin genannte Konto zu erbringen.

Vertragsschluss

Frau Dich!-Einzelcoaching

  • Der Vertrag zum Erwerb des Beratungspaketes „Frau Dich!-Einzelcoaching“ zwischen Christina Vogel und der Auftraggeber*in kommt mit dem Klick des Buchungsbuttons „Frau Dich!-Einzelcoaching jetzt verbindlich buchen“ auf der Angebotsseite unter www.christinavogel.de zustande.

Frau Dich!-Einzelworkshop

  • Der Vertrag zum Erwerb des Beratungspaketes „Frau Dich!-Einzelworkshop“ zwischen Christina Vogel und der Auftraggeber*in kommt mit dem Klick desBuchungsbuttons „Frau Dich!-Einzelworkshop jetzt verbindlich buchen“ auf der Angebotsseite unter www.christinavogel.de zustande.

Frau Dich!-Gruppenworkshop

  • Der Vertrag zum Erwerb des Beratungspaketes „Frau Dich!- Gruppenworkshop“ zwischen Christina Vogel und der Auftraggeber*in kommt mit dem Klick desBuchungsbuttons „Frau Dich!-Gruppenworkshop jetzt verbindlich buchen“ auf der Angebotsseite unter www.christinavogel.de zustande.

Auftragsbestätigung

  • Eine separate Auftragsbestätigung wird der Auftraggeber*in nach Vertragsschluss taggleich per eMAil zugesandt.

Vergütung

Frau Dich!-Einzelcoaching

  • Die Beraterin Frau Christina Vogel erhält von der Auftraggeber*in für ihre Leistungen ein Pauschalhonorar in Höhe von 117 €.
  • Dieser Betrag versteht sich als Nettobetrag zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.

Frau Dich!-Einzelworkshop

  • Die Beraterin Frau Christina Vogel erhält von der Auftraggeber*in für ihre Leistungen ein Pauschalhonorar in Höhe von 1.487 €.
  • Dieser Betrag versteht sich als Nettobetrag zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.

Frau Dich!-Gruppenworkshop

  • Die Beraterin Frau Christina Vogel erhält von der Auftraggeber*in für ihre Leistungen ein Pauschalhonorar in Höhe von 767 €.
  • Dieser Betrag versteht sich als Nettobetrag zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.

Weitere Kosten für die Leistungserbringung entstehen nicht.

Vertragsdauer, Geld-zurück-Garantie

  • Die Auftraggeber*in hat das Recht, für das

Beratungspaket „Frau Dich!- Einzelworkshop“ 

und das 

Beratungspaket „Frau Dich!-Gruppenworkshop“  

die von der Auftragnehmerin eingeräumte 30 Tage Geld-zurück-Garantie in Anspruch zu nehmen.

  • Für den Fall ist die Auftraggeber*in verpflichtet, dies im Laufe des Tages der unter Beratungspaket „Frau Dich!-Einzelworkshop“, „Leistungen der Beraterin/erstens” und Beratungspaket „Frau Dich!-Gruppenworkshop“, „Leistungen der Beraterin/erstens“ beschriebenen Leistungen gegenüber Frau Christina Vogel schriftlich anzuzeigen.
  • Die Rücküberweisung des entsprechend gezahlten Honorars erfolgt innerhalb von 10 Tagen nach der schriftlichen Anzeige durch die Auftraggeber*in.

Übertragung von Rechten und Pflichten

  • Sollte die Beratungs-/Coachingleistung aus wichtigen unvorhersehbaren Gründen von Frau Christina Vogel nicht zu den vereinbarten Terminen erbracht werden können, ist es ihr gestattet, der Auftraggeber*in Ersatztermine anzubieten.
  • Sollte es zu keiner terminlichen Einigung kommen, erhält die Auftraggeber*in das Honorar für den nicht erbrachten Teil der Leistung innerhalb von 10 Tagen zurück. Der gesamte Vorgang bedarf der Schriftform unter Angabe der folgenden Adresse:

Christina Vogel, Pfalzburger Straße 43, 10717 Berlin.

  • Sollte es der Auftraggeber*in in Härtefällen nicht möglich sein, den/die vereinbartenTermin/e wahrzunehmen, teilt sie das der Auftragnehmerin spätestens 3 Tage vor dem vereinbarten Termin schriftlich mit.  Der Auftraggeber*in  ist es gestattet, einmalig einen Ersatztermin innerhalb eines Zeitraumes von 3 Monaten zu vereinbaren.

Abnahmefrist

  • Die Auftraggeber*in ist verpflichtet, die Leistungen der Beraterin spätestens 6 Monate nach Vertragsschluss abzunehmen.

Zahlungsbedingungen

Zahlungsmethode

  • Die Zahlung der Vergütung erfolgt per Vorkasse durch Überweisung auf ein von der Auftragnehmerin in der Auftragsbestätigung benanntes Konto.

Zahlungsfälligkeit

  • Die Rechnung zur Zahlung der Vergütung erhält die Auftraggeber*in per eMail oder auf dem Postweg. Die Rechung ist sofort nach Erhalt unter Einhaltung des in der Rechnung angegebenen Zahlungstermins fällig.

Zahlungsverzug

  • Bei Zahlungsverzug ist die Auftragnehmerin berechtigt, ein gerichtliches Mahnverfahren wie gesetzlich vorgeschrieben, einzuleiten.

Schweige- und Geheimhaltungspflicht

  • Die Auftragnehmerin verpflichtet sich zum vollständigen Stillschweigen über alle Informationen, gleichgültig ob es sich um die Auftraggeber*in selbst oder deren Geschäftsverbindungen handelt. Es sei denn, die Auftraggeber*in entbindet die Auftragenehmerin von dieser Schweigepflicht.

Mitwirkungspflicht

  • Die Auftraggeber*in hat dafür Sorge zu tragen, dass der Auftragnehmerin rechtzeitig alle Unterlagen zur Verfügung gestellt werden, die zur Erbringung der Leistung notwendig sind. Das gilt auch für Unterlagen, Vorgänge und Umstände, die erst während der Tätigkeit der Auftragnehmerin bekannt werden.
  • Die Auftraggeber*in garantiert die Richtigkeit und Vollständigkeit der Unterlagen, Auskünfte und mündlichen Erklärungen.
  • Die Auftraggeber*in ist verpflichtet, rechtzeitig zu den vereinbarten Terminen zu erscheinen. Ein Ersatz aufgrund von Nichterscheinen ist nicht möglich und hat keine Rückerstattung der gezahlten Honorare zur Folge.

Widerruf

  • Die Auftraggeber*in hat das Recht, den geschlossenen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Widerruf bedarf der Schriftform unter Nutzung der folgenden Postadresse: 

    Christina Vogel

    Pfalzburger Straße 43

    10717 Berlin

Schlussbestimmungen

  • Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
  • Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.
  • Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragspartner werden in diesem Fall eine nicht durchsetzbare Bestimmung durch eine andere ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der weggefallenen Regelung in zulässiger Weise am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Regelungslücken.
  • Auf das Vertragsverhältnis ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.
  • Der Gerichtsstand ist Berlin.

Stand: 01. September 2019 | ABG’s herunterladen